Hendrik Pabst

16.09.2021 – Zwischenstand der Finanzierung

Zum jetzigen Zeitpunkt sind etwa 2/3 des angepeilten Spenden- und Finanzierungsziels erreicht. Hierbei freut uns besonders, dass wir bereits viele Nidderauer Bürgerinnen und Bürger mit der Idee von NiLa begeistern konnten und so von privaten Spendern über 1.400 EUR für das Projekt einsammeln durften. Mit dem ADFC-Main/Kinzig und der Bürgerstiftung Nidderau haben wir zwei weitere …

16.09.2021 – Zwischenstand der Finanzierung Weiterlesen »

16.07.2021 – Die Frankfurter Neue Presse schreibt über NiLa

Nidderau: Lastenrad aus Eichen soll zum Renner für die Stadt werden. Wird das Eichener Lastenrad vielleicht sogar in ganz Nidderau ein Renner? Der Ortsbeirat zeigte sich auf seiner jüngsten Sitzung jedenfalls davon überzeugt. Im Rahmen der Ausleihaktion von Pedelecs und E-Lastenrädern der Stadt Nidderau während des Stadtradelns im September 2020 stieß die Präsenz des Lastenrades …

16.07.2021 – Die Frankfurter Neue Presse schreibt über NiLa Weiterlesen »

01.06.2021 – Der Nidderauer – das Magazin vom Gewerbeverein Nidderau

Schon eine Idee, was „Ni-La“ bedeutet? Es steht für Nidderauer Lastenrad und ist damit voll im Trend als eine Alternative zum Auto und für den Co2-freien Lastentransport in Nidderau. Während in anderen Ländern wie den Niederlanden und Dänemark schon eine richtige Lastenrad-Kultur herrscht, steckt Deutschland noch in den Anfängen. Als Hintergrund für dieses Projekt steht …

01.06.2021 – Der Nidderauer – das Magazin vom Gewerbeverein Nidderau Weiterlesen »

10.05.2021 – Artikel im Hanauer Anzeiger

Im Stadtteil Eichen hat sich eine Initiative gegründet mit dem Ziel, ein sogenanntes Freies Lastenrad allen Bürgern kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um damit inner- und überörtliche Fahrten mit dem Auto zu reduzieren. Derzeit suchen die Initiatoren noch Sponsoren und Spender, um den Anschaffungspreis von etwa 6500 Euro zusammenzubekommen. Um die Umsetzung von „NiLa – …

10.05.2021 – Artikel im Hanauer Anzeiger Weiterlesen »